Kanada

Montreal – Ein kleiner Stadtrundgang

02/04/2015

author:

Montreal – Ein kleiner Stadtrundgang

Verbringen Sie Ihren nächsten „Frankreich“-Urlaub in Québec. Kanadas Provinz und besonders Montréal bieten eine spannende Mischung aus französischem Savoir Vivre und American Way of Life.

„Montréal“ leitet sich von Mont Royal ab, ein Plateau, das sich im Herzen der Stadt erhebt. Auf 200 ha lädt er nicht nur zu Spaziergängen ein, sondern bietet auch einen tollen Blick auf die Stadt. Ganz in der Nähe liegt das Vieux Carré, die Altstadt Montréals. Keine Hochhäuser versperren hier den Blick auf wunderschöne Ensembles aus dem 17., 18. und 19. Jahrhundert. Die vielen Cafés, Restaurants und Sonnenterassen rund um den Place Jaques Cartier laden zum Verweilen ein – Straßenmusiker sorgen im Sommer für die richtige Stimmung.

Besonders Sehenswert ist unter anderem die Basilika Notre Dame, eine der meist besuchten Kirchen der Welt, an der Place d’Armes mit ihren aufwändigen Holzarbeiten und Malereien.

Das alte Hafengelände hat sich zu einem lebhaften Ausgehviertel gemausert. Neben verschiedenen Shows, Ausstellungen und einem IMAX-Theater, ankern am Vieux Port auch die Schiffe für Fahrten auf dem St.-Lorenz-Strom.

Ein einzigartiges Einkaufserlebnis ist der Besuch der Ville Souterraine. Das unterirdische Shoppingcenter wird durch die U-Bahn-Stationen der Stadt auf einer Länge von 29 Kilometern miteinander verbunden. Neben zahlreichen Geschäften finden sich hier Restaurants, Kinos und andere Unterhaltungsmöglichkeiten.

Wer es futuristisch mag, sollte einen Ausflug zum Olympiazentrum unternehmen. Es besticht durch seine auffällige Architektur und garantiert mit seinem 169 Meter hohen Turm einen atemberaubenden Blick über den Großraum Montréal.

Naturfreunde kommen im Botanischen Garten und im Biodome voll auf ihre Kosten. Der Botanische Garten liegt direkt neben dem Olympischen Stadion. Vor allem für seinen japanischen und chinesischen Teil sowie für die Bonsai-Ausstellung ist der zweitgrößte Botanische Garten der Welt international bekannt. Der Biodome befindet sich im ehemaligen Radsportzentrum. Vier verschiedene in Kanada vorkommende Klimazonen (Regenwald, Wälder der Laurentians, St. Lorenz-Strom, Arktis) werden hier mit ihrer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt dargestellt.

Tipps

Planen Sie für Montreal mindestens 3 ganze Tage ein. Montréal lässt sich optimal mit dem Fahrrad erkunden. Das Magazin „Bicycling“ kürte die Metropole unlängst zur besten Fahrradstadt Nordamerikas.

Just for Laughs – jedes Jahr im Juli wieder, das größte Komikfestival der Welt. www.hahaha.com.

International Jazz Festival – Immer im Juni und Juli verwandelt sich die Altstadt mit zahllosen Bühnen und vielen kostenlosen Konzerten in ein einzigartiges Jazz-Forum. www.montrealjazzfest.com.

Foto: © Tourisme Montréal