USA

Wythe Hotel Williamsburg, New York

02/05/2015

Wythe Hotel Williamsburg, New York

Man muss schon genauer hinschauen, um zu entdecken, was sich hinter der schlichten Fassade des alten Fabrikgebäudes in der Wythe Street Ecke 11th Street verbirgt.

Das Wythe Hotel in Williamsburg wird nicht mehr lange eine Geheimtipp in Brooklyn bleiben. Ein attraktiver Mann im Anzug öffnet mit einem herzlichen Lächeln den Weg in mein neues Zuhause – auch wenn es nur für ein paar Tage ist. Auf der rechten Seite bemerke ich das emsige Treiben der Kellner  im Restaurant Reynard.

Wythe Hotel Reynard Restaurant
© Wythe Hotel

Entspannte Gäste und Besucher aus der Umgebung genießen in  charmanter Atmosphäre den Moment. Der Empfang liegt eher bescheiden im hinteren Drittel der Eingangshalle, wo ein freundliches Gesicht und ein warmes „Hallo“ mich den Stress der Anreise schnell vergessen lassen. Das Einchecken geht prompt und problemlos, schon stehe ich im Aufzug in den sechsten Stock. Eigentlich wollte ich etwas höher hinaus, aber als ich die Tür zu meinem Hotelzimmer öffne und mein Blick auf die Manhattan Skyline fällt, weiß ich genau, so habe ich es mir vorgestellt.

Wythe Hotel
© Wythe Hotel

Genau so war es im Internet beschrieben. Viele große Sprossenfenster und eine ganze Fensterwand lassen den Raum erstrahlen. Schlichte Eleganz trifft hier auf rustikalen Charme und ich bin sofort gewillt die gesamten zwei Tage meines Aufenthaltes ganz für mich alleine in diesem einladenden, großen und gemütlichen Bett zu verbringen, aus dem breiten Angebot der Snack Bar zu naschen und mir in Gedanken hier meine Wohnung einzurichten.

Aber nachdem mir die Rezeptionistin bereits erzählt hat, dass es heute ganz in der Nähe einen tollen Vintage Flohmarkt gibt, und was man sonst noch in der Umgebung alles entdecken kann, entschließe ich mich dazu doch nur eine kurze Dusche zu nehmen und dann die Gegend zu erkunden. In der belebten Bedford Avenue, nur ein paar Minuten vom Hotel entfernt gibt es viele kleine Geschäfte und Restaurants. Mit ein paar Tüten mehr bepackt, komme ich gerade noch rechtzeitig zurück zum Hotel um von der Dachterrasse im 12. Stock den atemberaubenden Sonnenuntergang über Manhattan mit einem leckeren Cocktail zu genießen.

Wythe Hotel
© Wythe Hotel

Als ich abends im Bett sitze und auf die Lichterflut der anderen Seite des East Rivers blicke, beschließe ich, sobald als möglich genau hier her zu ziehen nach Brooklyn, eine Ecke New Yorks, in die ich noch vor zehn Jahren keinen Fuß gesetzt hätte.